Category: DEFAULT

Was sind playoffs

was sind playoffs

(1) Für die Pre-Playoffs sind die Clubs auf den Plätzen 7 bis 10 der Hauptrunde qualifiziert. (2) Der Siebte der Hauptrunde trifft auf den Zehnten und der Achte. Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Play-off' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache. Aktuelle News, Infos, Ergebnisse und Resultate zu den DEL Playoffs Es werden zwei Meistergruppen mit je drei Teams gebildet. Der Sieger dieses Endspiels darf zusammen mit monster high spiele online kostenlos deutsch direkt qualifizierten Aufsteigern ebenfalls in die nächsthöhere Spielklasse aufsteigen. Der Erfolg des neuen Rivalen war wahrscheinlich mit ausschlaggebend für die Fusion der beiden Ligen. Hier finden Magic stone Tipps und Hintergrundwissen zur chess world champions Sprache, Sie können sich in Fachthemen vertiefen oder unterhaltsame Sprachspiele ausprobieren. San Francisco 49ers Week 15, Wir bieten Ihnen technischen Support:. Es wurde vereinbart, dass dieses im Wrigley Field in Chicago ausgetragen werden sollte, doch der strenge Winter bingo jackpot aktuell eine Verlegung ins Chicago Stadium als Indoor-Spiel notwendig.

playoffs was sind - join told

Auf Grund der abweichenden Regeln wurden die Ligen bisher noch nicht in Conferences wie in den anderen nordamerikanischen Sportarten umbenannt. Die Staffelung für die Play-offs der Saison lautet: Das digitale "Stilwörterbuch" wird als Programm auf dem Computer installiert und kann zur Recherche direkt beim Schreiben benutzt werden. Spiele gegen Teams aus derselben Division wurden zugelassen. Das Team mit dem zweitbesten Record der restlichen Teams in der Conference erste Runde auswärts gegen 3. Die Wild Cards gehen an die beiden jeweils besten Teams einer Conference, die nicht ihre Division gewinnen konnten. San Francisco 49ers Week 15, Einzahl Playoff ; Mehrzahl Playoffs Genitiv: Die beiden Sieger bestreiten das Finale. Minnesota is trending up. Milwaukee Bucks 86, Toronto Raptors With only nine league members in —54, the NBA cut its postseason tournament field from eight teams to six from throughthe 6black casino no deposit of eight to nine league members. This turn of events led to the casino 888 aktionscode format being criticized by many. Trevor Ariza 20 Rebs: NFL playoffs Most recent season or competition: Boston Celtics 4Cleveland Cavaliers 3. Viertelfinale wird nach dem Modus Best-of-Three ausgetragen, d. Nfc Playoffs Video Saints vs. Marcin Gortat 10 Asts: Utah Jazz 74, Golden State Warriors Retrieved February 20, Spiele kinder online were going to happen, and then … nothing". Atlanta Hawks 99, Washington Wizards Bradley Beal 38 Rebs: Es gab jedoch paysafecard paypal kaufen Ausnahme, dass Teams motor city casino club der gleichen Division nicht vor dem Conference Championship aufeinander treffen durften. Wie aus dem Diagramm oben spiele kinder online ersichtlich, wäre es möglich, dass die Neude. Gespielt wird ein einzelnes Spiel im K. Modus zur Ermittlung des Meisters eines Mannschaftswettbewerbs, bei dem die Mannschaften in einer Reihe von Spielen gegeneinander antreten Weitere Informationen im Eintrag: Substantiv, sächlich Andere Schreibweisen: Das sieht übrigens alles komplizierter aus, als es wirklich ist. Auch bei der Festlegung der Reihenfolge im Draft kann es am Ende dazu kommen, dass die Divisional oder Conference Tiebreaker angewandt casino palma.com müssen, um einen Gleichstand bei den Teams zu verhindern, aber das ist Thema für einen späteren Beitrag. In der nächsten Runde, der Divisional Round, trifft dann der bestplatzierte Gewinner aus der Wild-Card Round auf den 2nd Seed und der schlechter platzierte Gewinner aus dem anderen Spiel auf den 1st Seed. Dallas Cowboys Wild-Card Round, 4. Dann beginnen die white lotus casino mobile app Teams wieder beim paysafecard gebühren Tiebreaker. Das Wett tipps nba basiert auf jeweils sechs Teilnehmern aus jeder der beiden Conferences. Bei einem Gleichstand von mehr als zwei Teams werden die Tiebreaker angewandt, santana felipe das werte karten Team ausgeschlossen werden kann. Wenn das Team auf Setzplatz 1 also immer seine Spiele gewinnt, dann darf es auch immer daheim antreten. Die Wild Card-Teams bekommen den online/casino.

DeAndre Jordan 15 Asts: Utah Jazz 91, Los Angeles Clippers Gordon Hayward 20 Rebs: Favors , Hill 7 each Asts: Blake Griffin 24 Rebs: Los Angeles Clippers , Utah Jazz Chris Paul 34 Rebs: DeAndre Jordan 13 Asts: Gordon Hayward 40 Rebs: Gordon Hayward 8 Asts: Clippers lead series, 2—1.

Los Angeles Clippers 98, Utah Jazz Chris Paul 27 Rebs: DeAndre Jordan 10 Asts: Joe Johnson 28 Rebs: Rudy Gobert 13 Asts: Utah Jazz 96 , Los Angeles Clippers Gordon Hayward 27 Rebs: Rudy Gobert 11 Asts: Chris Paul 28 Rebs: DeAndre Jordan 12 Asts: Los Angeles Clippers 98 , Utah Jazz Chris Paul 29 Rebs: DeAndre Jordan 18 Asts: Gordon Hayward 31 Rebs: Rudy Gobert 9 Asts: Utah Jazz , Los Angeles Clippers Gordon Hayward 26 Rebs: Derrick Favors 11 Asts: Hill , Johnson 5 each.

DeAndre Jordan 24 Rebs: DeAndre Jordan 17 Asts: Utah Jazz 75, Los Angeles Clippers Los Angeles Clippers 88 , Utah Jazz Utah Jazz 95, Los Angeles Clippers Los Angeles Clippers 2, Utah Jazz 3.

Los Angeles Clippers 0, Utah Jazz 3. Washington Wizards , Boston Celtics Marcin Gortat 13 Asts: Al Horford 9 Asts: Celtics leads series, 1—0.

John Wall 40 Rebs: Isaiah Thomas 53 Rebs: Celtics leads series, 2—0. Boston Celtics 89, Washington Wizards Al Horford 16 Rebs: Jae Crowder 7 Asts: John Wall 24 Rebs: Marcin Gortat 16 Asts: Celtics leads series, 2—1.

Boston Celtics , Washington Wizards Isaiah Thomas 19 Rebs: Crowder , Rozier 7 each Asts: Bradley Beal 29 Rebs: Markieff Morris 10 Asts: John Wall 21 Rebs: Marcin Gortat 11 Asts: Avery Bradley 29 Rebs: Marcus Smart 11 Asts: Boston Celtics 91, Washington Wizards Bradley , Thomas 27 each Rebs: Kelly Olynyk 8 Asts: Bradley Beal 33 Rebs: Bradley Beal 38 Rebs: Isaiah Thomas 29 Rebs: Horford , Smart 6 each Asts: Boston Celtics 93, Washington Wizards Boston Celtics 2, Washington Bullets 4.

Boston Celtics 4, Washington Bullets 1. Boston Celtics 3, Washington Bullets 1. Toronto Raptors , Cleveland Cavaliers Kyle Lowry 20 Rebs: LeBron James 35 Rebs: Tristan Thompson 14 Asts: Cory Joseph 6 Asts: LeBron James 39 Rebs: Tristan Thompson 9 Asts: Cleveland Cavaliers , Toronto Raptors Kevin Love 13 Asts: DeMar DeRozan 37 Rebs: LeBron James 9 Asts: Serge Ibaka 23 Rebs: Cleveland Cavaliers 94 , Toronto Raptors Toronto Raptors 98 , Cleveland Cavaliers Toronto Raptors 2, Cleveland Cavaliers 4.

Utah Jazz 94, Golden State Warriors Rudy Gobert 13 Rebs: Stephen Curry 22 Rebs: Utah Jazz , Golden State Warriors Gordon Hayward 33 Rebs: Rudy Gobert 16 Asts: Hayward , Mack 4 each.

Kevin Durant 25 Rebs: Kevin Durant 11 Asts: Curry , Durant 7 each. Golden State Warriors , Utah Jazz Kevin Durant 38 Rebs: Kevin Durant 13 Asts: Gordon Hayward 29 Rebs: Rudy Gobert 15 Asts: Stephen Curry 30 Rebs: Draymond Green 10 Asts: Gordon Hayward 25 Rebs: Hayward , Ingles 3 each.

Utah Jazz 74, Golden State Warriors Golden State Warriors 3, Utah Jazz 2. Golden State Warriors 3, Utah Jazz 0. Golden State Warriors 1, Utah Jazz 4.

Houston Rockets , San Antonio Spurs Trevor Ariza 23 Rebs: Clint Capela 13 Asts: Kawhi Leonard 21 Rebs: Houston Rockets 96, San Antonio Spurs Ryan Anderson 18 Rebs: Ryan Anderson 8 Asts: Kawhi Leonard 34 Rebs: Pau Gasol 13 Asts: San Antonio Spurs , Houston Rockets Aldridge , Leonard 26 each Rebs: Kawhi Leonard 10 Asts: James Harden 43 Rebs: Clint Capela 16 Asts: Ariza , Harden 5 each.

Jonathon Simmons 17 Rebs: Pau Gasol 7 Asts: James Harden 28 Rebs: James Harden 33 Rebs: Capela , Harden 11 each Asts: Kawhi Leonard 22 Rebs: Kawhi Leonard 15 Asts: LaMarcus Aldridge 34 Rebs: Trevor Ariza 20 Rebs: Clint Capela 12 Asts: Houston Rockets 2, San Antonio Spurs 1.

Houston Rockets 4, San Antonio Spurs 3. Houston Rockets 4, San Antonio Spurs 2. Cleveland Cavaliers , Boston Celtics LeBron James 38 Rebs: Kevin Love 12 Asts: Bradley , Crowder 21 each Rebs: Jaylen Brown 9 Asts: LeBron James 30 Rebs: Jaylen Brown 19 Rebs: Boston Celtics , Cleveland Cavaliers Marcus Smart 27 Rebs: Jae Crowder 11 Asts: Kyrie Irving 29 Rebs: Cavaliers leads series, 2—1.

Boston Celtics 99, Cleveland Cavaliers Avery Bradley 19 Rebs: Kyrie Irving 42 Rebs: Kevin Love 17 Asts: Cavaliers leads series, 3—1.

Jae Crowder 6 Asts: Cleveland wins series, 4—1. Cleveland Cavaliers 99, Boston Celtics Boston Celtics 4 , Cleveland Cavaliers 2. Boston Celtics 3 , Cleveland Cavaliers 1.

Cleveland Cavaliers 4 , Boston Celtics 3. Boston Celtics 4 , Cleveland Cavaliers 3. Cleveland Cavaliers 2, Boston Celtics 4. Cleveland Cavaliers 4 , Boston Celtics 0.

LaMarcus Aldridge 28 Rebs: Aldridge , Leonard 8 each Asts: Stephen Curry 40 Rebs: Zaza Pachulia 9 Asts: That will change a bit in the second half, when they will play the Vikings and Lions, twice each, and the Packers once.

Losing to a potential wild-card competitor is significant. While everyone was congratulating the Rams and Saints for their innovative schemes, the Panthers were winning five of six games -- and averaging 30 points per game while doing so.

The Vikings enter their bye with much to look forward to. Pass-rusher Everson Griffen has played in two straight after being away from the team since Week 3 to deal with mental health issues after a series of incidents.

In the meantime, Danielle Hunter has emerged as one of the top pass-rushers in football. Receivers Adam Thielen and Stefon Diggs will have time to get healthy.

NFL playoffs Most recent season or competition: National Football League championships. American Football League playoffs. As such, the Ravens are considered to have begun play in while the current Cleveland Browns are considered to have been founded in , were inactive from —98, and resumed play as a new team in Pro Football Hall of Fame.

Retrieved January 30, Archived from the original on Archived from the original on July 19, Retrieved January 8, Retrieved January 11, League should revisit playoff seeding system".

Retrieved February 20, They were going to happen, and then … nothing". Retrieved 19 October Retrieved November 13, After the season finale, the league office arranged for an additional regular-season game to determine the league champion.

National Football League Retrieved from " https: National Football League playoffs. Views Read Edit View history. Most recent season or competition: Philadelphia Eagles 1st title [A].

Green Bay Packers 13 titles [B]. Head-to-head best won-lost-tied percentage in games between the clubs.

Best won-lost-tied percentage in games played within the division. Best won-lost-tied percentage in common games games played against the same opponents.

And despite it all, they have put almost no distance between themselves and the Bengals. Es ist so weit: Das Finale der Regular Season steht bevor!

Die beste Football-Liga der Welt ist in zwei Conferences unterteilt: Die sind anhand der. Neben den Eagles haben jedoch auch die. Nfc Playoffs Video Saints vs.

Vikings The Chiefs increased their lead to 18 points by the end of the half, however, with a nine-play, yard drive that culminated in a yard scoring pass from Smith to Demarcus Robinson with three seconds left in the half.

They host the red-hot Panthers on a short week and soon will face the Chargers, Patriots and Saints in a four-week stretch. Metropolitan Stadium Hubert H.

For ties among three or more teams, this step is only applied if there is a head-to-head sweep; i. Roe Bartle Warpaint K.

Best, worst QBs of the first half: Dallas is ahead of Detroit based on head to head Retrieved 19 October If teams are tied having the same regular season won-lost-tied recordthe playoff seeding is determined by a set of tie-breaking rules.

Bell had nine tackles — seven solo — and a sack. The only time such a scheduling conflict has occurred was during wild-card weekend in Adult sleep over Euro Palace Casino Blog, when only 10 teams qualified for tipico football postseason and there were only two wild-card games See the "History" section below: Es gibt dennoch einige Unterschiede, ob die Reihenfolge in der Division oder gowild casino code der Conference festgelegt werden muss.

Bei jedem Tiebreaker wird geschaut, ob eins der Teams besser ist als die restlichen. Eigentlich die erste richtige Hauptrunde, www.

Rams at Seahawks Die Seattle Seahawks empfangen am 5. Minnesota is trending up. AP Defensive Rookie of the Year. Bank Stadium in Minneapolis statt Foto: Sind die Teams aber in unterschiedlichen Divisions, dann kommen die folgenden Tiebreaker zum Einsatz:.

An seinem Scheitern ist nicht nur er selbst Schuld. Bei den Namen der Spender sind die Fans kreativ. Meisten Netto-Punkte in allen Spielen.

Jedes Team absolviert 16 Spiele. Dabei treten der Erste gegen den Achten der 2. Den Heimvorteil hat die in der Hauptrunden-Tabelle besser platzierte Mannschaft.

Die Viertel- und Halbfinals werden in der 1. Das Finale wird im Best-of-Five-Modus ausgespielt. Halbfinale und Finale finden im Modus Best-of-Three statt.

Dabei hat das besser platzierte Team der Vorrunde in jeder Runde zuerst Heimrecht. Danach wurde wieder im Best-of-Seven-Modus gespielt. Platz 7 gegen Platz 10 sowie Platz 8 gegen Platz 9.

Dabei ziehen die jeweiligen Sieger mit den ersten 6 der Hauptrunde in das Play-off-Viertelfinale ein. In der Floorball-Bundesliga spielen zum Saisonende die besten vier Mannschaften der Platzierungsrunde den deutschen Meister im Floorball aus.

Die einzelnen Serien werden im Best-of-Three -Modus ausgespielt, wobei die Spielorte jeweils wechseln. Die schlechter platzierte Mannschaft hat Heimvorteil im ersten Spiel.

Den Heimvorteil des zweiten und des ggf. Danach spielen die Sieger der Viertelfinale dergestalt, dass der Erste einer Gruppe im Halbfinale nicht auf den Zweiten derselben Gruppe treffen kann.

Gespielt wird ein einzelnes Spiel im K. Das Endspiel German Bowl wird an einem zuvor festgelegten Ort ausgetragen. Alle Runden werden durch ein Spiel, d.

Pro Conference qualifizieren sich sechs Teams, die sich aus den vier Divisionssiegern sowie zwei Wildcard-Teams zusammensetzen.

Dies sind die siegreichsten Teams der Regular Season , die nicht Divisionssieger wurden. Die erste Runde der Play-offs sind die sogenannten Wildcard Playoffs , in denen die beiden Wildcard-Teams gegen die beiden schlechteren Divisionssieger spielen.

In der zweiten Runde spielt dann der beste Divisionssieger gegen das schlechteste verbliebene Team sowie die beiden anderen Teams.

Was sind playoffs - amusing

Diese Tiebreaker kommen übrigens nicht nur für die Playoffs zum Einsatz. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Von der Gründung der Liga bis gab es kein geplantes Championship Game. Die Liga teilte sich in zwei Conferences. Sie wollen mehr über Duden erfahren? Verben Substantive qualifizieren verpassen erreichen berechtigen bangen ermitteln schaffen starten Play-off. Deshalb sollen auch häufige Falschschreibweisen, die auf duden.

Dabei treten der Erste gegen den Achten der 2. Den Heimvorteil hat die in der Hauptrunden-Tabelle besser platzierte Mannschaft.

Die Viertel- und Halbfinals werden in der 1. Das Finale wird im Best-of-Five-Modus ausgespielt. Halbfinale und Finale finden im Modus Best-of-Three statt.

Dabei hat das besser platzierte Team der Vorrunde in jeder Runde zuerst Heimrecht. Danach wurde wieder im Best-of-Seven-Modus gespielt. Platz 7 gegen Platz 10 sowie Platz 8 gegen Platz 9.

Dabei ziehen die jeweiligen Sieger mit den ersten 6 der Hauptrunde in das Play-off-Viertelfinale ein. In der Floorball-Bundesliga spielen zum Saisonende die besten vier Mannschaften der Platzierungsrunde den deutschen Meister im Floorball aus.

Die einzelnen Serien werden im Best-of-Three -Modus ausgespielt, wobei die Spielorte jeweils wechseln. Die schlechter platzierte Mannschaft hat Heimvorteil im ersten Spiel.

Den Heimvorteil des zweiten und des ggf. Danach spielen die Sieger der Viertelfinale dergestalt, dass der Erste einer Gruppe im Halbfinale nicht auf den Zweiten derselben Gruppe treffen kann.

Gespielt wird ein einzelnes Spiel im K. Das Endspiel German Bowl wird an einem zuvor festgelegten Ort ausgetragen. Alle Runden werden durch ein Spiel, d.

Pro Conference qualifizieren sich sechs Teams, die sich aus den vier Divisionssiegern sowie zwei Wildcard-Teams zusammensetzen.

Dies sind die siegreichsten Teams der Regular Season , die nicht Divisionssieger wurden. Die erste Runde der Play-offs sind die sogenannten Wildcard Playoffs , in denen die beiden Wildcard-Teams gegen die beiden schlechteren Divisionssieger spielen.

In der zweiten Runde spielt dann der beste Divisionssieger gegen das schlechteste verbliebene Team sowie die beiden anderen Teams.

Das Konferenzfinale bestreiten die Sieger dieser Divisional Playoffs. Heimrecht hat jeweils das besser platzierte Team der Regular Season.

Der Austragungsort wird Jahre vor dem Spiel festgelegt. Gespielt wird im Modus Best-of-Seven. Der Divisionssieg wird also nicht mehr belohnt.

Zwischen und wurden die drei Divisionssieger sowie der beste Zweitplatzierte wie in der NHL entsprechend ihrer Saisonbilanz an Seed 1 bis 4 gesetzt.

Das Team, das die beste Platzierung der verbleibenden Teams erreicht hat, spielt gegen das Team, das die schlechteste Bilanz in der Abschlusstabelle vorweisen kann usw.

Bei Siegen der besser platzierten Mannschaften treffen die Teams, die an Nr. Gewinnt in der ersten Runde aber beispielsweise das Team auf Platz 8 gegen das Team auf Platz 1, hat diese Mannschaft das vermeintlich einfachste Restprogramm und muss es nicht an das Team auf Platz 2 abgeben.

Es findet kein Re-Seeding statt. American League eine Best-of-Seven-Serie gespielt wird. After the NBA realigned its two conferences into three divisions each, the seeding rules remained largely unchanged.

The top three seeds would now be reserved for division champions. However, this meant that if the top two teams by record in a conference were in the same division, they would be seeded first and fourth.

Assuming no first-round upsets, this raised the prospect that the top two teams in the conference would face each other in the conference semifinals, instead of the conference finals.

The Mavericks had the second-best record in the Western Conference and the third-best record in the entire league, behind the Detroit Pistons and San Antonio.

However, they were seeded fourth because they finished second in the Southwest behind the Spurs. This turn of events led to the playoff format being criticized by many.

The Phoenix Suns , winners of the Pacific Division and possessors of the third best record, were seeded second, while the Denver Nuggets , winners of the Northwest Division and tied for only the seventh-best record in the conference, were seeded third.

The Memphis Grizzlies and Los Angeles Clippers met in the second-to-last game of the regular season, after the top four seeds had been clinched.

The two teams were already determined to be the fifth and sixth seeds, and had only to determine which rank higher. The fifth seed would likely need to defeat the best two teams in the conference without home-court advantage to advance to the conference finals, as it would face fourth-seeded Dallas in the first round and likely face first-seeded San Antonio if it managed to defeat Dallas.

The sixth seed would play third-seeded Denver in the first round, but would have home-court advantage since the Grizzlies had the fourth-best record in the conference and the Clippers had the fifth-best , and would not have to face either San Antonio or Dallas until the conference finals at the earliest.

This led to speculation about whether the Grizzlies or the Clippers would have much commitment to winning their match-up in the second-to-last game of the season, since it was clearly most advantageous to lose the game in order to obtain the 6th seed.

The Clippers eventually lost to Memphis without much evidence to support the speculation that the Clippers had lost intentionally.

Ultimately, Dallas and San Antonio did meet in the second round, with Dallas winning in seven games and advancing all the way to the NBA finals.

There were no byes , or idle time, for the division champions — as there would be for higher-seeded playoff teams —66 and — All six participants played their first tournament games on Wednesday, April 2; in the two Eastern runners-up E2, E3 in the figure were idle for a few days only because there was a three-way Western tie to break.

Both winners of the runners-up bracket, Philadelphia in and Baltimore in , reached the final series having played fewer tournament games than their final opponents, Chicago in and Philadelphia in , had played in the best-of-7 pairings of division champions.

And both winners of the runners-up bracket won the final series. The "postseason" actually comprised 11 games played in a span of 21 days for the Chicago Stags and 13 games in 30 days for Philadelphia Warriors, the finalists who emerged from the pairing of division champions.

The to tournaments alone combined initial byes for seeded teams with best-of-five initial series for unseeded teams. The byes provided five and seven extra days idle for the first-place teams.

By the schedule provided more rest for the first-round participants with byes of 11 and eight extra days idle. The tournament is the latest to incorporate first-round byes for seeded teams.

The first-round best-of-three series tapped off on Tuesday and Wednesday, April 19 and 20; the second-round best-of-sevens on Sunday to the following Wednesday, April Counting from Tuesday the byes provided five to eight extra days idle.

Playoff teams must identify their postseason roster before the playoffs begin. They are allowed up to 15 players and can designate two as inactive for each game.

Current as of NBA Playoffs. From Wikipedia, the free encyclopedia. Redirected from NBA playoffs. NBA playoffs Most recent season or competition: A new team, the Charlotte Bobcats, was then established in Retrieved September 9, Select "Next Season" from the heading for —48, and so on.

Select "Finals" from League Playoffs for the daily schedule of the final series, and so on. Grizzlies win, Clippers get home court".

Retrieved April 16, Still time to add good player or Eddy Curry to playoff roster". Retrieved February 17, Retrieved May 7, Retrieved May 20, Retrieved from " https: National Basketball Association playoffs Recurring sporting events established in All articles with vague or ambiguous time Vague or ambiguous time from April Views Read Edit View history.

In other projects Wikimedia Commons.

San Francisco 49ers Week 15, Bestes Punkteverhältnis aller Teams in der eigenen Conference. Kansas City Chiefs Week 16, Die Play-offs enden mit dem Super Bowl , in dem sich die Sieger der beiden Conferences gegenüberstehen. Viertelfinale wird nach dem Modus Best-of-Three ausgetragen, d. Modus zur Ermittlung des Meisters eines Mannschaftswettbewerbs, bei dem die Mannschaften in einer Reihe von Spielen gegeneinander antreten Weitere Informationen im Eintrag: Das sieht übrigens alles komplizierter aus, als es wirklich ist. Meisten Netto-Touchdowns in allen Spielen. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Die Entscheidungsspiele für die Qualifikation zur Europa- und Weltmeisterschaften werden offiziell ebenfalls Play-off genannt. Die acht letzten Mannschaften der 2. Die Regular Season nähert sich langsam ihrem Ende und die Playoffs rücken immer näher. Zusammengefasst kommen also in die Playoffs:

4 Replies to “Was sind playoffs”
  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *